Diese Partnerschaft entstand im Jahr 1990.

Zu dieser Zeit nahmen Míra Žák und Jirka Urbánek, aus Dolany,  an der Veranstaltung zur Grenzöffnung in Haidmühle/Neuthal teil.

An dieser Veranstaltung nahm damals auch die FF Haidmühle teil und Mira und Jirka interessierten sich für unsere Vorfürungen.

Sie überlegten, Kontakt mit den Haidmühler Wehrleuten aufzunehmen. Und so dauerte es nicht lange, bis sie sich in einem Gespräch mit unserem damaligen Kommandanten Fritz Manzenberger wieder fanden.

 

Man unterhielt sich über die Feuerwehren beider Seiten und bald war man sich einig, dass es eine sehr gute Idee wäre sich näher kennen zu lernen und sich intensiver auszutauschen.

Fritz Manzenberger, immer schon als Mann der Tat bekannt, nah sich der Sache an und so wurde für den 1. September 1990 ein Treffen in Dolany vereinbart. 

Als es soweit war fuhren also 16 Haidmühler Feuerwehrleute nach Dolany um den dort stattfindenden Feuerwehrwettkampf zu beobachten.

In Dolany angekommen waren wir als erstes tief beeindruckt von der herzlichen Art unserer Gastgeber.

Im laufe des Tages durften wir unser damaliges TLF 16 präsentieren und einen Schaumangriff unter Atemschutz vorführen.

Nach Ende des Wettkampfes wurden wir dann zu einem Kameradschaftsabend eingeladen, bei dem dann viele Gespräche

gefuhrt wurden und neue Freundschaften geschlossen wurden, die teilweise bis heute anhalten.

Am 8. Dezember 1990 folgte dann der Gegenbesuch in Haidmühle. 1991 dann ein gemeinsamer Ausflug in den Böhmerwald.

Es folgten noch weitere sporadische gemeinsame Unternehmungen.

2010 wurde dann die Freundschaft neu belebt. Wieder begann es mit einem Besuch des Feuerwehrwettkampfes in Dolany.

Alte Freundschaften wurden wieder aufgefrischt und neue geknüpft.

Die Freundschaft unserer beider Wehren wurde dann am Feuerwehrtag 2013 mit einen Kooperationsvertrag besiegelt in

dem weitere, gemeinsame Aktivitätetn festgelegt wurden.

Einge Bespiele dafür sind eine Böhmerwaldrundfahrt, eine gemeinsamm Fahrt mit dem Kristallschiff, der Besuch der ILS 

und der Hauptwache in Passau, ein Zeltlager in Dolany sowie der Besuch unserer Freunde bei der Einweihung unseres neuen Gerätehauses.

Wir hoffen, dass diese Partnerschaft noch lange andauern wird. 

 

Bůh tobě! K sousedovi k obraně!

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Kamarádství s členy FF Haidmühle začalo v porevolučním roce 1990. Tehdy se Míra Žák a Jirka Urbánek účastnili akce v Haidmühle po pěším pochodu z Nového Údolí. Hasičská akce se jim nadmíru líbila, bavili se mezi sebou, co kdyby se tito hasiči oslovili a navázali s nimi přátelské kontakty. Byla to jen slova hozená do větru, ale shodou šťastných náhod vedle nich stál bavorský kolega, který rozumněl česky a pro tuto myšlenku se spolu s nimi nadchl. Celou věc domluvil a netrvalo dlouho a 1. září  1990 nás navštívilo 16 hasičů  v čele s 1. velitelem Fritzem  M.  a  shlédli naší soutěž, na  oplátku jsme byli pozváni do Haidmuhle  8.12.1990.

V roce 1991 další velmi vydařenou  společnou akcí byl zájezd po Bavorské a České Šumavě.

  Panu Žákovi se moc nevěřilo, že Němci přijedou,ale o to větší bylo překvapení všech Bavoři opravdu přijeli, líbilo se jim a jako kamarádi zůstali. V roce 2013 jsme přátelství obou sboru stvrdili sepsáním dohody o spolupráci a rok na to mohli oslavit 25. let našeho kamarádství. Společně jsme se účastnili různých akcí, sportovních i kulturních, v Bavorsku i v Čechách.V roce 2014 jsme díky finančním prostředkům z Evropské unie, které nám administrovala Regionální rozvojová agentura Šumava se sídlem na Stachách, uskutečnili velké množství společných akcí, namátkou uvádím Fichtlcup, Dolanskou soutěž, Plavbu na parníku po Dunaji, turistiku po Šumavě nebo splouvání Vltavy na raftech. V roce 2015 hodláme ve společných akcích pokračovat.    

 

Quelle: http://www.sdhdolany.websnadno.cz/FF-Haidmuhle-a-my.html

MOD_UNWETTERWARNUNGEN