Gemeinsamer Vereinsausflug der FF Haidmühle und des Dreisessel Trachtenvereins Haidmühle nach Garmisch-Partenkirchen, Zugspitze und Partnachklamm 

(Von: Ute Rummel)

Am Samstag, 08.09.2018, brachen wir in aller Früh mit einigen Mitgliedern des Dreisessel-Trachtenvereins Haidmühle im voll besetzten Reisebus unseres Vereinsmitgliedes Florian Riedl in Richtung Garmisch-Partenkirchen zur Zugspitze und zur Partnachklamm auf.

Nach mehrstündiger Fahrt – unterbrochen durch eine kräftige und leckere Brotzeit – kamen wir unterhalb der Zugspitze an. Die Fahrt auf den mit 2.962 m hohen höchsten Berg Deutschlands mit grandiosem Blick auf den Eibsee und die umliegende Bergwelt erfolgte mit der neu eröffneten Seilbahn, da eine Bergwanderung zum Gipfel zu zeitaufwendig und beschwerlich geworden wäre. 

Auch hoch droben auf dem Gipfel strahlte bei Kaiserwetter die Sonne mit uns um die Wette. Auf dem höchsten Berg Deutschlands zu stehen war für uns alle das Highlight des ersten Ausflugstages. Die Aussicht hinunter ins Tal und in die große Weite genossen wir bei kühlen Getränken und bester Unterhaltung.

Am späten Nachmittag im Berghotel „Talhof“ in Reutte/Tirol angekommen, erwartete uns ein schmackhaftes Drei-Gänge-Menü neben süffigem Bier und edlen Weinen. Nach einer kurzen Nacht konnten wir uns am anderen Morgen in aller Ruhe am reichhaltigen Frühstücksbuffet für den zweiten Ausflugstag stärken.

Mit der nostalgischen Eckbauerbahn, die sich unmittelbar an der neuen Skisprungschanze befindet, gondelten wir bequem bei herrlicher Aussicht auf Garmisch-Partenkirchen und Umgebung auf hügelige 1.236 m Höhe. Hier angekommen, machten sich einige von uns direkt auf den Weg zurück ins Tal, andere wiederum stärkten sich dafür bei jedem Gasthaus (und bekamen damit fast ein zeitliches Problem! :-D).

Die herrliche unberührte Natur, die wohltuenden Sonnenstrahlen, die wilde Partnachklamm und die tosende Partnach entschädigten uns für den doch kräftezehrenden Abstieg. Einige ältere Mitglieder erhaschten sogar einen mobilen Untersatz, der sie pünktlich zur vereinbarten Abfahrtszeit zum Reisebus brachte!

Zwei erlebnisreiche Tage gingen viel zu schnell zu Ende!

Der bestens organisierte Vereinsausflug war für alle Teilnehmer ein beeindruckendes und bleibendes Erlebnis.

 

        

TERMINÄNDERUNG: Nächste Übung Samstag, 27.10.2018 um 20.00 Uhr!!!!